Kunden

Man ist stets nur so gut wie die Partner, mit denen man zusammenarbeitet. Deswegen freue ich mich, mit den folgenden Brands und Personen zu Projekten verschiedenster Art Hand in Hand gewirkt zu haben. Oft entstanden hieraus langjährige geschäftliche wie auch persönliche Bande, wenn nicht sogar Freundschaften. Die Liste wird ständig aktualisiert, bleibt aber aus verschiedensten Gründen beispielhaft und nie ganz vollständig.

Danke für die Zusammenarbeit!


41 Publishing & Marketing UG – Für die 41 Publishing & Marketing UG übersetzte ich fachspezifische Texte vom Englischen ins Deutsche. Ob Rennbericht, technische Raffinessen oder sympathische Wortwitze – eine schöne Zusammenarbeit.


ADLIPS – Mit Tim Magduschewski und seiner Kreativagentur ADLIPS durfte ich südafrikanische Luft schnuppern und in Kapstadt Videoschnippsel und Schnappschüsse für mehrere Brands der Bike-Industrie sammeln. Zusätzlich entstand dabei ein Artikel für das Mountainbike Rider Magazine.


Gewerkschaft der Polizei – Noch aus meiner „alten“ Zeit habe ich Unterstützungsaufträge für die Gewerkschaft der Polizei übernommen. Ob Social Media Management auf Landes- oder Bundesebene, Erstellung von Positionspapieren oder Presse- und Medienarbeit: alles für einen guten Zweck, die politische Bildung und, natürlich, ehrenamtlich.


Marco Justus Schöler – Mit dem Fotografen Marco J. Schöler schlage ich mich schon seit Jugendtagen herum, seit uns die Gassen des Örtchens, in dem wir beide aufwuchsen, zu klein wurden. Er entschied sich dazu, Fotograf in Berlin zu werden und macht dabei einen verdammt guten Job. Für sein Projekt „Faces Behind The Voices“ lieferte ich die textliche Begleitung, von den Fragen an die Schauspieler bis hin zu den Texten des Bildbands. Hinzu kamen Texte für Homepage und Wikipedia.


Paranoia Publishing – Der Paranoia Publishing Verlag umfasst mehrere Magazine, darunter auch das Mountainbike Rider Magazine, für das ich anfangs eine Kolumne und kleinere Artikel schrieb, um dann 2017 den Posten des Chefredakteurs auszufüllen. Wie kann man besser Erfahrungen im „Business“ sammeln als in der harten Praxis eines Print-Magazins? Selbstverwirklichung auf Fast-Forward!


Polygon Bikes – Wer Bikes für mehrere Global Player baut, kann auch mal sein eigenes Ding machen! So oder so ähnlich dürfte die Überlegung bei Polygon Bikes gewesen sein, als man beschloss, eine eigene Bike-Linie auf den Markt zu bringen. Inzwischen gehören Polygon Bikes mit dem Polygon UR Team fest zum UCI Downhill World Cup. Ich hatte das Vergnügen, die Kataloge und Webseitentexte zu übersetzen, sowie mehrere Jahre die Social-Media-Kanäle zu bedienen.


Yeti Cycles – Die Edelschmiede Yeti aus Colorado, USA, ist bekannt für ihre perfekt gebauten und begehrenswerten Bikes. Um ihnen auch auf dem deutschen Markt zu etwas mehr Coverage zu verhelfen, arbeite ich mit dem europäischen Importeur aus Großbritannien zusammen und überwache und manage die deutschen Social-Media-Kanäle der Amerikaner.